41 Blog Themen für dein Design-Business- AchtungDesigner
Suche
  • Tipps und Anleitungen für Designer, Grafiker & Kreative
  • um sich ein smartes & erfolgreiches Design-Business aufzubauen
Suche Menü

41 tolle Blog Themen, über die du als Designer schreiben kannst

41 Blog Themen für Designer - © Gudrun Wegener von AchtungDesigner

Ein Blog hat Vorteile für jedes Unternehmen – ganz unabhängig von der Größe. Das gilt für große Agenturen genau so, wie für selbstständige Designer im Home-Office. Du kommst mit deinen Auftraggebern in Kontakt, kannst deine Leistungen vorstellen und zeigst, dass du ein Experte auf deinem Gebiet bist.

Natürlich kostet das regelmäßige (!) Bloggen auch viel Zeit, aber es lohnt sich. Denn dein Blog ist ein Marketingwerkzeug und generiert dir Aufmerksamkeit und neue Aufträge.

Worüber soll ich bloggen?

Zu Beginn hast du erfahrungsgemäß noch viele Ideen und spannende Blog Themen für die Beiträge. Aber irgendwann kommst du an den Punkt, wo dir einfach nichts Passendes mehr einfallen will.

Darum hab ich heute 41 Themenvorschläge für dich, über die du als Designer bloggen kannst. Viel Spaß beim Schreiben!

41 Blog Themen für dein Design-Business

  1. Typische Fragen, die du deinen Auftraggebern immer wieder beantwortest.
  2. Neue Design-Trends vorstellen.
  3. Design-Grundlagen vorstellen und erklären.
  4. Tutorials für Photoshop oder Illustrator.
  5. Was macht eine gute Website aus?
  6. Wie läuft ein typischer Auftrag ab?
  7. Was muss in ein Briefing und warum?
  8. Neuerungen wie Änderungen an den Profilbildgrößen bei Facebook, Twitter und Co.
  9. Events und Veranstaltungen aus der Design-Branche.
  10. Zusammenfassungen von Vorträgen, die du gehalten hast.
  11. Neue Design-Leistungen detailliert vorstellen.
  12. Positive und negative E-Mails oder Kommentare von Auftraggebern besprechen.
  13. Deine Meinung zu einem aktuellem und heiß diskutiertem Thema in der Branche.
  14. Über Vorbilder, Motivation oder die eigenen Gründe schreiben.
  15. Interviews mit spannenden Persönlichkeiten.
  16. Hintergründe aus der eigenen Unternehmensgeschichte vorstellen.
  17. Wie kam dein Design-Business zu seinem Namen?
  18. Bücher oder Vorträge vorstellen, die dir weitergeholfen haben.
  19. Tools, Software oder Apps vorstellen, die du regelmäßig nutzt.
  20. Typische Fehler, die Designer immer wieder machen.
  21. Wie man ein erfolgreiches Design-Business startet.
  22. Wie gehst du mit schwierigen Auftraggebern um?
  23. Was macht einen erfolgreichen Designer aus?
  24. Wie entsteht ein Logo?
  25. Worüber kannst du #bloggen? Hier sind 41 Ideen und Themen für #Designer Klick um zu Tweeten
  26. Wie zeichnet man Schritt für Schritt eine Vektor-Illustration?
  27. Warum eignet sich WordPress so gut für die Umsetzung von Websites?
  28. Wie kann man mit einfachen HTML und CSS die eigene Website anpassen?
  29. Was gehört in einen Style-Guide für eine Marke?
  30. Wie findet man Auftraggeber?
  31. Was muss man bei der Zusammenarbeit mit anderen Designern beachten?
  32. Eigene Designs online über Stockphoto-Anbieter verkaufen.
  33. Unterschiede zwischen der Arbeit im Home-Office oder im Büro.
  34. Wie ist man auch im Home-Office produktiv?
  35. Wie bleibst du kreativ?
  36. Aktuelle Ausstellungen und wie sie deine Arbeit als Designer beeinflussen.
  37. Wie lange dauert es ein Design wie z.B. eine Infografik zu erstellen?
  38. Was macht eine gute Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Designern aus?
  39. Wie gibt man einem Designer ein produktives Feedback.
  40. Entwürfe richtig beim Kunden präsentieren.
  41. Wann braucht ein Unternehmen ein Redesign?
  42. Informationen weitergeben, die dir selbst geholfen haben.

Worüber schreibst du in deinem Design-Blog?

Es kann eine echte Herausforderung sein immer wieder gute Blog Themen zu finden, über die man auf der eigenen Website schreiben möchte. Was sind deine Erfahrungen? Worüber hast du zuletzt geschrieben? Teile deine Themenvorschläge gerne in den Kommentaren mit uns!


Letztes Update für diesen Artikel: 30.05.2017

Mein erster Design-Auftrag

E-Book "mein erster Design-Auftrag" © Gudrun Wegener / Achtung Designer

Dein kostenloses E-Book: Wenn du dich schon immer gefragt hast, wie wohl andere Designer an ihren ersten Auftrag gekommen sind. In diesem E-Book wird es verraten – mal lustig, mal kompliziert, aber immer lesenswert!

Hol dir dein kostenloses E-Book

Autor:

Hi, ich bin Gudrun und freiberufliche Designerin. Im "bilderbuero" bin ich im Einsatz mit Stift, Maus und Herzblut für tolle Infografiken, Sketchnotes & visuelles Storytelling. Darüber wie man sich ein Design-Business aufbaut, dass einen kreativ, zufrieden und erfolgreich macht, schreibe ich hier auf "Achtung Designer".

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wow, ich bin begeistert wie viele nützliche Informationen man hier findet. Ich hüpfe von einem zum anderen Artikel. Vielen Dank für die ganze Mühe! Großartig!

    Antworten

  2. Kann mich Patrick nur anschließen! Super Seite und gute Inspiration für Eigenwerbung außerhalb der Kaltaquise!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.